Mitgliederehrung: Nadja Lüders gratuliert Jubilaren

Veröffentlicht am 06.09.2021 in Allgemein

Zur Mitgliederehrung war NRW-SPD-Generalsekretärin Nadja Lüders (l.) zu Gast. Foto: Fromme.

Zur alljährlichen Mitgliederehrung der Dülmener SPD war die Generalsekretärin der NRW-SPD, Nadja Lüders, zu Gast. Sie ehrte zusammen mit Bundestagskandidat Johannes Waldmann, dem Landtagsabgeordneten André Stinka und Parteivorsitzenden Simon Peletz die Jubilare und begrüßte einige Neumitglieder.

Lüders, selbst Landtagsabgeordnete aus Dortmund, engagiert sich insbesondere gegen Rechtsextremismus. „Die Grenze des Sagbaren wurde in den letzten Jahren immer weiter verschoben, wir müssen deshalb immer wieder daran erinnern, dass sich die schlimme Vergangenheit nicht wiederholt“, betonte sie. Waldmann, selbst Hauptschullehrer, ergänzte: „Bildung ist hierbei ein ganz wichtiger Schlüssel, um extremem Gedankengut vorzubeugen“.

Im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl zeigte sich Lüders optimistisch: „Wir haben mit Olaf Scholz einen Kandidaten, der Deutschland nach innen wie außen am Besten vertritt.“  Außerdem habe man mit Kernforderungen wie 12 Euro Mindestlohn oder 400.000 jährlich neu gebauten Wohnungen konkrete Vorschläge.

Olaf Schlief, langjähriger Fraktionsvorsitzender der Dülmener SPD-Ratsfraktion, wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. „Angefangen hat alles in der Deutschen Postgewerkschaft, bei der ich arbeitete. Seitdem hat mich das Thema Gerechtigkeit immer begleitet und bin stolz, auch hier in Dülmen so konkret mitgearbeitet zu haben.“ Ohne Unterstützung aus der Familie sei dies auch kaum möglich gewesen.

Als längster Jubilar wurde Karl-Heinz Georgi mit 50 Jahren Mitgliedschaft geehrt. „Ich gehöre zu den wenigen Mitgliedern mit einem blauen Parteibuch“, betonte Georgi. „Diese wurden ausgegeben, weil es mit den großen Eintrittswellen um Willy Brandt nicht genügend Parteibücher gab“, wusste Lüders zu berichten. Georgi blickte auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurück: „Ich habe viele Hochs und Tiefs mitgemacht, doch die SPD hatte immer den Anspruch, den Menschen bessere Arbeitsbedingungen und persönlichen Aufstieg etwa durch Bildung zu ermöglichen.“

Neben Georgi und Schlief wurden weitere Mitglieder geehrt und auch Neumitglieder begrüßt. „Ich wollte vor Ort die Politik mitgestalten, in der SPD wurde ich mit offenen Armen begrüßt und konnte schnell meine Ideen einbringen“, berichtete etwa Lars Oldenburg. „Wir freuen uns immer über interessierte und engagierte Menschen, die Dülmen gerechter machen wollen“, freute sich Peletz über die Neumitglieder.

 

Jubilare 2021: Karl Nathaus (10 Jahre); Olaf Schlief, Bruno Ernst (25); Dirk Gärtner (40); Karl-Heinz Georgi (50)

 

Termine

28.10.2021, 15:00 Uhr
öffentlich
Vom Landesherrn zum Bürger: Die Herzöge von Croy in Dülmen
einsA, Bült 5, Raum 1

24.11.2021, 15:00 Uhr
öffentlich
Dülmen im Nationalsozialismus
einsA, Bült 5, Raum 1

26.11.2021, 11:00 Uhr
öffentlich
Führung zu Dülmens nationalsozialistischer Vergangenheit
Löwendenkmal, Innenstadt

Alle Termine

SPD-Bürgertreff

Viktorstraße 9

Öffnungszeiten (bis 26.12.):
Dienstags 09 - 16 Uhr

Und nach Vereinbarung: 
zukunft @spd-duelmen.de