Termine

28.02.2024, 18:30 Uhr - 18:31 Uhr
öffentlich
Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) - abgesagt
OV Büro

SPD fordert mobile Bäume für die Innenstadt

Veröffentlicht am 25.05.2023 in Allgemein

Besondere Aktion: 2020 zeigte die SPD, wie mobiles Grün die Innenstadt aufwerten kann.

Die SPD-Fraktion fordert mehr Begrünung in der Innenstadt. In ihrem Antrag, der am Donnerstag im Bauausschuss behandelt wird, fordern sie dabei insbesondere mobiles Großgrün. „Darunter sind insbesondere Bäume zu verstehen, die in großen Behältnissen transportabel sind“, erläutert Fraktionsvorsitzender Andreas Bier das Konzept. Das Ziel: Mehr Beschattung und Kühleffekt gerade auf großen Plätzen wie dem Marktplatz, mehr Aufenthaltsqualität für die Bevölkerung.

Der Antrag ist dabei Teil der SPD-Aktion „Bergfest“, mit dem die Partei eine Halbzeitbilanz zur Ratsperiode gezogen hat: „Sowohl Mitglieder als auch Bevölkerung haben in unserer Befragung angegeben, dass sie sich mehr Begrünung wünschen. Gerade im Sommer entwickeln sich unsere Plätze zu wahren Steinwüsten, wir brauchen dringend große Schattenspender“, erklärt Parteivorsitzender Simon Peletz. Kleine Hochbeete seien hierzu unwirksam. Auch andere Städte hätten diese Notwendigkeit erkannt, ebenso wie die Bevölkerung, die sich mehr Grün wünscht: "Im Rahmen des Innenstadtentwicklungskonzepts haben Bürgerinnen und Bürger insbesondere mehr schattenspendendes Grün gefordert. Das wird bisher von der Verwaltung ignoriert", bedauert Bier.

Die Verwaltung hingegen schlägt in ihrer Vorlage ein „Weiter so“ vor: Sie wollen vorerst an ihren bisherigen Planungen und Maßnahmen, die insbesondere mobile Hochbeete vorsehen. Mobiles Großgrün sei zwar theoretisch mobil, doch allzu häufig könne man die Pflanzen nicht umstellen. „Für das Aufstellen ergeben sich deshalb Nutzungskonflikte mit Veranstaltungen“, so die Vorlage. Für die SPD zu wenig: „Wer auch außerhalb von Veranstaltungen eine attraktive Innenstadt will, braucht mobiles Großgrün“, findet Peletz. „Wir sind davon überzeugt, dass hier der Mehrwert überwiegt – und für Veranstaltungen Lösungen gefunden werden können.“ Die Bauausschusssitzung wird zeigen, wie die Politik darüber denkt.

Für die SPD ist die Forderung nach mehr Begrünung nicht neu: Schon im Kommunalwahlkampf 2020 forderte sie eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität durch mobiles Grün. Wie sich das auf den Platzcharakter auswirken kann, zeigte die SPD eindrucksvoll mit einer Aktion: hohe, mobile Bäume, eine gemütliche Sitzecke, und schon steigt die Stimmung. Kommunen wie Meerbusch oder Recklinghausen, aber auch Coesfeld haben das inzwischen erkannt. "Nur Dülmen hinkt mal wieder hinterher", ärgert sich Peletz.

 

Termine

28.02.2024, 18:30 Uhr - 18:31 Uhr
öffentlich
Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) - abgesagt
OV Büro

19.03.2024, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
AK Umwelt
OV Büro

26.03.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA)
OV Büro

23.04.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA)
OV Büro

28.05.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA)
OV Büro

Alle Termine

SPD-Bürgertreff

Viktorstraße 9

Aufgrund der Corona-Situation
Nur nach Vereinbarung: 

zukunft@spd-duelmen.de

Downloads

Wahlprogramm