24.08.2020 in Allgemein

SPD will historische Orte sichtbar machen

 
Der Vortrag fand im Forum des einsA statt

Im Rahmen der Forderung nach stärker Sichtbarmachung historischer Orte in Dülmen lud die SPD zu einem Vortrag mit Dr. Gerard Jentgens. Dabei präsentierte der Archäologe den Teilnehmern die besonderen archäologischen Funde in Dülmen und legte dabei einen besonderen Fokus auf die Glockengießergrube, den alten Fernhandelsweg am Bült und das Kloster Agnetenberg. Die Sichtbarmachung ist für die SPD nur ein Baustein von vielen, um die Innenstadt Dülmens mit Leben zu füllen.

04.08.2020 in Allgemein

SPD drängt auf Kita-Gebührenabschaffung

 
Heiner Kiekebusch und Matthias Rochol kämpfen für die Gebührenfreiheit in Kitas.

Mit dem Beginn des neuen Kita-Jahres am 1. August nutzt die SPD Dülmen die Gelegenheit, erneut auf die zu hohen Kita-Gebühren in der Stadt hinzuweisen. Es gab zwar im Laufe der Jahren kleinere Entlastungen - so wurde beispielsweise die Grenze für die kostenfreie Stufe von 18.000 auf 24.000 € angehoben - dennoch besteht weiterhin dringender Handlungsbedarf: Dülmen ist im Landesvergleich auf den hinteren Plätzen, und besonders für Familien mit geringerem Einkommen teuer.

20.07.2020 in Allgemein

SPD verteilt 200 Sommerferien-Pakete

 
Simon Peletz, Christoph Pakulla und Anke Pohlschmidt (v.l.n.r.) mit den vorbereiteten Sommerferien-Paketen

Dieses Jahr hätte in den Sommerferien bereits zum fünften Mal das Spielplatzfest der Dülmener SPD stattfinden sollen. Anke Pohlschmidt, welche die bisherigen Feste mitgeplant hat, erinnert sich gerne an diese: „Die letzten Jahre waren stets hunderte Kinder mit ihren Eltern dabei.“ Hunderte Kinder und dazu noch einmal ihre Eltern; das ist aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen nicht möglich, weshalb das Spielplatzfest dieses Jahr nicht realisiert werden kann.

18.07.2020 in Allgemein

„Historie sichtbar machen“: SPD trifft sich mit engagierten Bürgern

 
Die SPD Dülmen im Austausch mit Bürger*innen

Die SPD Dülmen hat als Ergebnis der parteiinternen Zukunftswerkstätten im Mai für eine stärkere Sichtbarmachung historischer Orte plädiert. Die Reaktionen waren durchweg positiv: „Wir haben viel Zuspruch aus der Bevölkerung erhalten, die dies zum Beispiel auch durch Leserbriefe kundgetan hat“, so der erfreute Vorsitzende Simon Peletz. Die SPD hatte daher nun einige dieser Bürger zu einem Zukunftsdialog eingeladen. „Wir wollen jetzt gemeinsam das Thema konkret angehen“, begründete Peletz das Treffen.

 

20.06.2020 in Allgemein

36 Projekte für die Zukunft Dülmens – unser Wahlprogramm für Sie!

 
Die Kandidat*innen der SPD für die Kommunalwahl am 13. September.

Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Expertinnen und Experten sowie Mitgliedern haben wir in den letzten Monaten an Visionen und Ideen für Dülmen gearbeitet. Hieraus sind unsere „36 Projekte für die Zukunft Dülmens“ entstanden – unser Wahlprogramm, mit dem wir Dülmen mutig und aktiv gestalten möchten!

Downloads

Wahlprogramm

SPD-Bürgertreff

Viktorstraße 9

Kommen Sie gerne mit Ihrem Anliegen vorbei!

Termin nach Vereinbarung: 
zukunft@spd-duelmen.de